Was sollte bei einem Auftrag an uns beachtet werden?

Ausgangstext hinterfragen
Hinterfragen Sie Ihren Ausgangstext, bevor Sie das Dokument in eine Fremdsprache übersetzen lassen. Sind alle Daten korrekt (Namen, Zahlen, Fakten)? Ist alles unmissverständlich formuliert? Möchten Sie eine Übersetzung des gesamten Textes oder nur eines Auszuges?

Zielgruppe und Zweck
Für den Übersetzer ist es sehr hilfreich zu wissen, für welches Zielpublikum die Übersetzung bestimmt ist. Beispielsweise kann es von Bedeutung sein, ob ein Text für die interne Kommunikation einer Firma bestimmt ist, oder durch Printmedien veröffentlicht werden soll.

Ist eine Beglaubigung notwendig und was wird beglaubigt?
Ob Sie eine einfache Bestätigung der Richtigkeit oder eine offizielle Beglaubigung benötigen, hängt vom Zweck der Übersetzung ab. Dient sie lediglich dem Verständnis, ist keine Beglaubigung erforderlich. Müssen Sie ein Dokument bei einem Notar oder einer Behörde im Inland oder im grenznahen Ausland vorlegen, genügt meistens die Bestätigung der Richtigkeit durch Interlingua als amtlich zugelassenes Übersetzungsbüro. Muss die Übersetzung von einer Behörde oder einem Notar im Ausland anerkannt werden, holen wir für Sie die für das jeweilige Land erforderliche Beglaubigung und allenfalls zusätzlich eine Apostille/Überbeglaubigung ein. Sobald eine Beglaubigung erforderlich ist, bitten wir Sie um Zustellung des Originals des Ausgangstextes. Je nach Art und Gültigkeitsdauer dessen, lassen wir eine beglaubigte Kopie anfertigen, damit Sie Ihr Originaldokument wieder zurückerhalten.

Auswahl des Übersetzers
Unsere Mitarbeiter wählen den geeigneten Übersetzer für jeden neuen Auftrag sorgfältig aus. Muss der Übersetzer juristisch ausgebildet sein oder liegt die Herausforderung in der Formulierung eines ansprechenden PR-Textes? Haben Sie bereits Ihren Interlingua-Stammübersetzer?

Sprachstil
Wir bemühen uns sehr, uns dem Sprachstil des Ausgangstextes anzupassen. Dennoch ist es so, dass fünf verschiedene Übersetzer ein und denselben Text stilistisch anders übersetzen. Auf Wunsch können verschiedene Probeübersetzungen angefertigt werden, damit Sie Ihren Stammübersetzer auswählen können.

Rückfragen
Niemand liest Ihren Ausgangstext so genau wie der Übersetzer. Ist ihm ein Sachverhalt nicht unmissverständlich klar oder braucht er beispielsweise eine technische Hintergrundinformation zu Ihrem Produkt, fragen wir nach. Denn wir möchten Ihnen eine qualitativ einwandfreie und unmissverständliche Übersetzung liefern.

Textlänge
Eine Übersetzung erfolgt nie wortwörtlich, es gibt immer Begriffe, die umschrieben werden müssen. Es gibt Sprachen, in denen man sich kurz und knapp ausdrückt und andere, die blumiger und ausführlicher sind. Sind Sie an Platzvorgaben gebunden, beispielsweise bei einem Artikel, und darf die Übersetzung eine gewisse Länge nicht überschreiten, bitten wir Sie, uns dies im Voraus mitzuteilen.

Lieferfrist
Die Lieferfrist einer Übersetzung hängt nicht nur von der Auslastung des Übersetzers und der Textlänge ab, sondern auch vom Inhalt. Manchmal sind intensive Recherchen notwendig. Je mehr Zeit wir erhalten, desto genauer kann recherchiert werden. Natürlich machen wir Ihnen gerne eine verbindliche Terminangabe.

Qualitätsmanagement
Jeder Übersetzer prüft seine Werke mehrmals und verwendet dazu auch technische Hilfsmittel, um Fehler möglichst zu eliminieren. Dennoch sehen vier Augen mehr als zwei. Keine Übersetzung verlässt unser Haus, ohne nochmals von einem Lektor oder einem zweiten Übersetzer geprüft worden zu sein.

Für alle weiteren Fragen bitten wir Sie, uns direkt zu kontaktieren. Wir helfen gerne weiter.